Gästetraining

Im Gästetraining lernst Du mit deinem Hund ab der 20. Lebenswoche die Basiskommandos wie Sitz, Platz, Herankommen, laufen an lockerer Leine und bleiben. Des Weiteren werden Alltagssituationen wie die Begegnung mit Joggern, Radfahrern, anderen Hunden und Menschengruppen geübt. Im weiteren Verlauf wird das Training unter Ablenkung vertieft. Falls Interesse besteht, hast Du auch die Möglichkeit mit deinem Hund weitere Sportarten wie Agility, Schutzdienst, Fährtenarbeit oder Dog Frisbee auszuprobieren. Natürlich besteht auch die Möglichkeit in Erfahrungsaustausch mit anderen Hundebesitzern zu treten und wertvolle Tipps durch unsere Trainer rund um den Hund zu erhalten. Ein Einstieg ist nach vorheriger Absprache (am besten per Email über unser Kontaktformular) möglich. Zum Schnuppertraining bringst Du bitte den Impfausweis und eine Kopie der gültigen Hundehaftpflichtversicherung mit. Der Hund sollte am Morgen nicht gefüttert werden und sich bereits gelöst haben. Es wäre gut wenn Du die Lieblingsleckerlis und das Lieblingsspielzeug deines Hundes dabei hast.

Die Verwendung von Stachelhalsbändern im Gästetraining ist untersagt.

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir ein Hundesportverein sind und keine klassische Hundeschule. Unser Training findet überwiegend im Gruppentraining statt. Es erfolgt zu Beginn der Stunde eine Einteilung nach Trainingsstand. Es ist keine detaillierte Verhaltensanalyse möglich. Solltest du ein spezielles Problem im Verhalten deines Hundes haben, verweisen wir darauf dieses in einem Einzeltraining mit einem Hundetrainer zu bearbeiten. Vielen Dank für das Verständnis.

 

Preis: 10 Trainingsstunden 50€

 

An gesetzlichen Feiertagen findet grundsätzlich kein Training statt.